< project overview

Szenografische Eingriffe am Paradeplatz

Ausgangslage

Die Credit Suisse besitzt mit dem Lichthof am Paradeplatz einen öffentlich zugänglichen Hauptsitz mitten in der Stadt. Der edle Ort konnte in den Nullerjahren als Plattform für Inszenierungen eingesetzt werden. Es galt die Bank und ihre Sponsoring-Engagements in Sport und Kultur auf clevere Weise zu präsentieren.

Umsetzungsbeispiele

Nature fights back: Ein Erdquader von 2 x 2 x 2 Meter durchstösst den Marmorboden im Hauptsitz der Credit Suisse. Eine Auftragsarbeit zum Thema Natur und Künstlichkeit – tonnenschwer und poetisch leicht zugleich.

Escher der Denkwürdige: Alfred Eschers Weitsicht und Tatkraft haben wir die Gründung der Credit Suisse und Jahrhundertprojekte wie der Gotthardbahntunnel zu verdanken. Zum 125-Jahr-Jubiläum der Gotthardbahn gestalteten wir eine Ausstellung zur Persönlichkeit von Escher. Zentrales Element der multimedialen Inszenierung waren sieben mobile Repliken des Original-Denkmals.

Fussball total: Im Rahmen der Euro08 entwickelten wir für die Credit Suisse das Internet-Game Swiss All Stars sowie eine Ausstellung zur Schweizer Nationalmannschaft und Multimedia-Stationen für alle Filialen.

Freeze: Das BMW-Sauber Formel 1-Team jeweils zum Saisonstart. Hier inszeniert als Boxencrew im spannungsgeladenen Moment, bevor der Rennwagen heranbraust.

Kulturlandschaft: Die Engagements der Credit Suisse für die bildende Kunst und klassische Musik in publikumswirksame Inszenierungen sichtbar gemacht.

Unsere Leistung

  • Konzeption und Ideenfindung
  • Szenografie, Inszenierung
  • Ausstellungsgrafik
  • Design/Progammierung Multimedia
  • Umsetzung aller Ausstellungselemente mit Produktionspartnern
  • Planung und Projektleitung

Auftraggeber

Credit Suisse Group AG

Scenographic interventions on Paradeplatz

Background

With the Lichthof on Paradeplatz, Credit Suisse occupies a publicly accessible headquarters in the heart of the city. In the opening decade of the new century, the noble location was used as a platform for the staging of installations and displays. The aim was to come up with clever ways to present the bank and its sponsorship activities in sports and culture.

Implementation examples

Nature fights back: A block of earth measuring 2 x 2 x 2 meters penetrated the marble floor in the Credit Suisse headquarters. A commissioned work on the theme of nature and artificiality – weighing tons but with poetic buoyancy.

Escher the Monumental: Alfred Escher’s vision and energy are to thank for the founding of Credit Suisse and landmark projects like the Gotthard railway tunnel. On the 125-year anniversary of the Gotthard railway, we designed an exhibition on Escher. The central element of the multimedia installation consisted of seven mobile replicas of the original monument.

Total soccer: In connection with Euro08, we developed the Internet game Swiss All Stars for Credit Suisse as well as an exhibition on the Swiss national team and multimedia stations for all branch locations.

Freeze: The BMW Sauber Formula 1 team at the start of the respective season. Presented here in the form of the pit crew, captured in that tension-charged moment as the race car is about to zoom off.

Cultural landscape: Credit Suisse’s sponsorship activities on behalf of fine arts and classical music were visualized in an appealing and accessible presentation.

Our services

  • Conception and idea generation
  • Scenography, staging
  • Exhibition graphics
  • Multimedia design/progamming
  • Implementation of all exhibition elements with production partners
  • Planning and project management

Client

Credit Suisse Group AG